Treibstoff sparen - Für unsere Umwelt

lkwmeer

In der heutigen Zeit wo Umwelt und Klimaschutz eine große Rolle spielen, hat jeder von uns die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen. Das ist nicht nur ein wertvoller Beitrag zu unserer Umwelt sondern auch Kosten werden eingespart. Folgende Tipps und Informationen zeigen, wie Sie ganz einfach den Treibstoffverbrauch Ihres Autos senken können:

Autokauf

Ein Vergleich über die Angaben beim Treibstoffverbrauch beim Autokauf rentiert sich immer: Wenn ein Auto auf 100 Kilometer zwei Liter weniger Verbrauch hat, entspricht das bei einer Kilomteranzahl von 30.000 km einer Ersparnis von 600 Litern. Beim heutigen Treibstoffpreis, eine richtig einfache Ersparnis.

Kontrolle und Wartung

Regelmäßige Kontrolle des aktuellen Treibstoffverbrauches ist sehr wichtig, denn bei starkem Anstieg handelt es sich meistens um ein technisches Problem, welches dann behoben gehört. Darunter fallen meistens verrußte und abgenützte Zündkerzen, die nicht mehr einwandfrei funktionieren und zu einem Leistungsverlust sowie Treibstoffvergeudung führen. Ein weiterer wichtiger Faktor sind der Vergaser, die Zündung sowie die Leerlaufeinstellung. Auch dort kann der Treibstoffverbrauch aufgrund von Fehleinstellungen ansteigen.

Richtige Wartung heißt, dass Motoren gut eingestellt sind und ökonomisch, ohne unnötigen Treibstoff zu verbrauchen arbeiten.

Bei den Reifen sollte neben der Dimension auch ständig der Reifendruck überprüft werden. Ein geringer Reifendruck oder Breitreifen können den Verbrauch bis zu 8 % erhöhen. Zudem ist der Druck auch ein Sicherheitsfaktor.

Im Frühjahr die Winterreifen auch auf Sommerreifen wechseln - auch das hat ein Mehrverbrauch zur Folge.

Während der Fahrt

  • Der Luxus einer eingeschalteten Klimaanlage erhöht durch vermehrten Treibstoffverbrauch die Kosten.
  • Motor nicht im Stand, sondern nur während der Fahrt warmlaufen lassen und bei längeren Wartezeiten abschalten (zum Beispiel Stau). Der Treibstoffverbrauch im Leerlauf beträgt 1 - 2 Liter pro Stunde. Das bedeutet, 3 min. Leerlauf kosten gleichviel wie 1 km Fahrstrecke mit Tempo 50.
  • Abrupte Brems- und Beschleunigungsmanöver unterlassen. Fahren Sie vorausschauend und versuchen konstante Geschwindigkeiten zu halten. Gerade in der Stadt kann mit ökonomischer Fahrweise laut Studien bis zu 40 % an Treibstoff gespart werden.
  • Strecken die erfahrungsgemäß des Öftern hoch frequentiert sind (Stau), sollten Sie meiden. Ein Umweg zahlt sich oft aus, um schneller und Treibstoffsparender ans Ziel zu kommen.
  • Schalten Sie möglichst bald in höhere Gänge: Im Vergleich: Ein Testfahrzeug, das im vierten Gang mit 60 km/h 100 Kilometer zurücklegt, verbraucht auf ebener Strecke nur 5,8 Liter Treibstoff. Selbige Distanz mit der selbigen Geschwindigkeit aber im dritten Gang würde ein Treibstoffverbrauch von 9 Liter pro 100 Kilometer.

Sonstiges

  • Fahren Sie mit wenig Balast - jegliches Gewicht kostet Energie.
  • Jeder Luftwiderstand wirkt sich negativ auf den Treibstoffverbrauch aus. Demontieren Sie deshalb nicht benötigte Dachträger (Fahrradträger, Skiträger).

Tun Sie unserer Umwelt und Ihrem Geldbeutel etwas Gutes - Sparen Sie Treibstoff!

TK Kundenservice

Tel +43 5552 34700, Fax +43 5552 34700 20
Email tankstelle@tk-tankstellen.at